Verein Notruf für vergewaltigte Frauen und Mädchen

 Anonymität und Vertraulichkeit  

Jede Frau, jedes Mädchen kann sich darauf verlassen, dass ohne ihr Einverständnis keine ihre Person bzw. die Beratungsgespräche betreffenden Informationen an Dritte weitergegeben werden. 

Parteilichkeit und Solidarität  

Parteilichkeit und Solidarität bedeuten eine klare Haltung gegen sexuelle Gewalt und jegliche Diskriminierung einzunehmen. Parteilichkeit drückt sich auch darin aus, gegen gesellschaftliche Rechtfertigungsmuster und Bagatellisierung von sexueller Gewalt Stellung zu beziehen und klarzustellen, dass die Verantwortung für sexuelle Gewalttaten der Täter trägt. Im Zentrum frauenspezifischer Beratung stehen die berechtigten Ansprüche der Opfer nach Bewältigung, Verarbeitung und Wiedergutmachung. Die Betroffenen und ihre Erfahrungen werden ernst genommen und respektiert.

Ganzheitlichkeit  

Das Konzept ganzheitlicher Beratung meint hier nicht nur die ganze Person, die gesamte Lebenssituation und das soziokulturelle Umfeld der Frauen und Mädchen mit einzubeziehen. Auch die Auseinandersetzung mit der weiblichen Sozialisation in einer patriarchalen Gesellschaft ist eine notwendige Voraussetzung für einen auf Verständnis und Empathie beruhenden Zugang zu den Reaktionen und Problemen der betroffenen Frauen.

Orientierung an den Stärken der Frauen  

Die Beratung setzt bei den Stärken, Fähigkeiten, Ressourcen und Bedürfnissen der betroffen Frauen und Mädchen an.